Termin­vereinbarung

Vereinbaren Sie einen Termin

Terminanfragen können Sie telefonisch, per E-mail oder auch per Fax-Nachricht an uns richten. Unsere Mitarbeiter werden den für Sie am besten geeigneten Termin gemeinsam mit Ihnen festlegen.

In sehr dringenden Fällen ist eine schriftliche Anmeldung durch ihre Hausarztpraxis mit einer Fax-Nachricht in Form einer aussagekräftigen Überweisung möglich.

Sie werden dann auf unsere Warteliste für Eilfälle gesetzt und erhalten telefonisch direkt durch unsere Mitarbeiter einen kurzfristigen Terminvorschlag.

Es ist uns sehr wichtig, dass sie ihren vereinbarten Termin wahrnehmen. Wir werden sie deshalb telefonisch, per SMS oder per E-Mail an ihren Termin erinnern. Bitte halten sie deshalb bei der Terminvereinbarung eine geeignete Mobilfunk- oder Festnetznummer und ihre Emailadresse bereit.

Termine, die sie nicht wahrnehmen können, sagen sie bitte bis spätestens 24 Stunden bzw. einen Werktag vorher telefonisch, per E-Mail, über das Kontaktformular, per Fax-Nachricht, per SMS oder per WhatsApp-Nachricht ab.

Sie helfen uns so anderen Patienten dringend notwendige Termine zu ermöglichen. Teilen Sie uns bitte auch mit, ob sie einen neuen Termin vereinbaren wollen.

Wir sind gerne für Sie da!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Gerne können Sie telefonisch,  per E-Mail oder auch per Fax-Nachricht einen Termin vereinbaren.

Scroll to Top